transmissions at Lift-Off Festival

transmissions [3569-16117-1-through-3569-22115-2] D 2022, 16min

transmissions [3569-16117-1-through-3569-22115-2] was selected to be shown at the Lift-Off Global Network sessions. The festival will be live on Vimeo On Demand for two weeks: 21 March – 04 April 2022. (1st Round, link will follow)

The first round is open to the general public, who rent the entire collection of films for the full duration of the fortnight. We will be collecting “votes” that will come from our marketing efforts and yours. Everyone must vote for both their favourite, and second favourite film (by writing in the comments section on the Vimeo page).

The winning short will receive an official selection for a live screening at Pinewood Studios next year AND a screening at Raleigh Studios, Hollywood during Los Angeles Lift-Off Film Festival.

You can watch the trailer of transmissions here.

Generally Not #3 – Finalist for Rome Prisma Film Awards

Generally Not #3 is selected as FINALIST for Rome Prisma Film Awards in the Best Experimental Film – Category.

The Rome Independent Prisma Awards is the #1 most reviewed film festival in Europe among the nearly three thousand currently running on FilmFreeway. In a time where the conflict between quality and quantity is deeply reshaping also the filmmaking panorama, we monthly select and award independent movies from all around the world, of any nationality, genre and budget, proposing a competition and a film festival that showcases the most impressive  and meaningful  among them.

The Event is taking place on March 5th, 2022.

Generally Not – Werkschau Teil 3 @ bar rakete

  • Generally Not #9
  • Generally Not #3

Die 14 Filme der „Generally Not” – Reihe sind seit 2016 entstanden. Hintergrund war die Überlegung, dass nicht jeder Film sinnstiftend sein muss. Es ging und geht mehr um die Lust am und auf das bewegte Bild. Die Filme bauen eher auf Assoziationen auf, als einem Handlungsstrang zu verfolgen oder diesen auch nur ansatzweise etablieren zu wollen. Dementsprechend frei wurde mit Bildern bzw. dem Medium Film umgegangen.

Generally Not läuft 24/7 im Schaufenster der Bar Rakete [map]

Die letzten beiden Filme entstanden als Projektion für die Abschussaustellung eines Stipendienaufenthaltes in Niedersachsen im Frühjahr 2020, wenige Tage vor dem ersten Lockdown.

Teil 3 der 3-teiligen Filmreihe im Rahmen des artspring 2021

7.-13. Mai „Life in General“

14.-29. Mai – „Kafka auf Super-8“

30. Mai – 6. Juni – „Generally Not“

Live Screening: Transmission 3569-78-1

Transmission 3569-78-1 läuft im Rahmen der Artspingnale im Screening 4 am Freitag, 28.5.2010 um 18 Uhr auf Artspring.berlin

Programm:

#distance
Regie: Sharon Paz // 2021 // 10:30 min. // diverse Sprachen mit engl. Untertiteln

Transmission 3569-78-1
Regie: Julian van Grey // 2021 // 9:03 min. // ohne Sprache

Blue Skins
Regie: Amor Schumacher // 2020 // 4:37 min. // englisch

B. T. R. (Born To Run)
Regie: Nina E. Schönefeld // 2020 // 20:03 min. // englisch

Im Anschluss gibt es einen Artist-Talk mit den Filmemacheren

Kafka auf Super-8 – Werkschau Teil 2 @ bar rakete

In den Nuller Jahren gab es bei mir ein verstärktes Bedürfnis mit Super-8 zu arbeiten. Das hatte sowohl ästhetische als auch Kostengründe. Die Mischung aus beidem machte das ganze magisch. Vor diesem Hintergrund sind Filme zu den Kurzgeschichten: „Entschlüsse“, „Wunsch, Indianer zu werden“, „Der Fahrgast“, „Großer Lärm“ und „Heimkehr“ von Franz Kafka entstanden.

Kafka auf Super-8 läuft 24/7 im Schaufenster der Bar Rakete [map]

Der Film „Grauzone“, der im Anschluss an die 5 Kafkafilme läuft, ist eine persönliche Heimkehr, nach Frankfurt (Oder), wo in den Nuller Jahren ein massiver Rückbau von Wohnraum stattfand. Es ist ein Beobachten, eine Bestandsaufnahme, eine Rückkehr an den Ort der Kindheit.

Teil 2 einer 4-teiligen Filmreihe im Rahmen des artspring 2021

7.-13. Mai „Life in General“

14.-20. Mai – „Kafka auf Super-8“

21.-27. Mai – „Shadowplay week“

Mai – 6. Juni – „Generally Not“

Life in General – Werkschau Teil 1 @ bar rakete

  • Julian van Grey - Life in General

Beobachtungen aus dem realen Leben. Jeweils maximal 1 min lang. Das ist das Konzept hinter „Life in General“.

170 kurze Filme laufen 24/7 (at least from afternoon till morning) im Schaufenster der Bar Rakete [map]

Es darf banal sein. Manchmal zelebriert ein Film die Poesie der Leere. Es gibt merkwürdige Situationen und Szenen die man auf alle Fälle kennt. Life in General ist Stehenbleiben, Zuschauen, die Situation einfangen. In 5 Jahren sind so 170 kleine Filme entstanden die hier aneinandergereiht erstmals vollständig gezeigt werden.

Teil 1 einer 4-teiligen Filmreihe im Rahmen des artspring 2021

7.-13. Mai „Life in General“

14.-20. Mai – „Kafka auf Super-8“

21.-27. Mai – „Shadowplay week“

28. Mai – 6. Juni – „Generally Not“

Apparat Obscura

large format pinhole photography

Ein Traum wurde wahr. Ein großer Traum, der lange geträumt wurde.

Die Zutaten: ein winziges Loch, großformatiges Fotopapier, der weiße caddyLAC eines guten Künstlerfreundes, Licht, Fotochemie.

Das Ergebnis: großformatige Lochkamerabilder

… zu sehen in der Ausstellung „Apparat Obscura“ im Pavillon des Atelierhauses Milchhof vom 29.10. – 8.11.2020 … verlängert bis 22.11.2020

Industrielle Architektur als Spiegelbild der Industriekultur

Workhub-2 Potsdam (2020)
Workhub-2 Potsdam (2020)

Im Rahmen des 6. Fotofestivals Görlitz zeigt das Fotomuseum in Görlitz vom 10. September bis 1. November 2020 meine Ausstellung “Industrielle Architektur als Spiegelbild der Industriekultur”

Alle gezeigten Bilder entsammen einer neue Serie von schwarz-weiss 3D-Bildern.

Eröffnung: Donnerstag, 10. November 2020 – 18 Uhr … findet aufgrund der aktuell noch unsicheren Pandemielage nicht statt.

Die Ausstellung ist jedoch zu den regulären Öffnungszeiten zu sehen: Dienstag bis Sonntag von 12 bis 16 Uhr

Löbauer Str. 8, 02826 Görlitz (Google Maps)

Presentation of Works at Rathausgallery Hülsen

After two weeks of working in and around Hülsen, scupturors Marc Haselbach, Jan Gottschalk and me presented on March 13th, 2020 our work at Rathausgallerie Hülsen in Niedersachsen, Germany. It was a very productive time and resulted in an excellent show. Since this was (due to the corona pandemic) just a presentention, the official opening is now scheduled for May 1st or later.

Generally Not Austria

Generally Not #3
Generally Not #3 Experimental Shortfilm 2:09min (2017)

Generally Not #3 will show at SUBURBINALE in Groß Enzersdorf (a suburb of Vienna).

The „SUBURBINALE“ is the only filmfestival worldwide focusing on international film productions reflecting the challenges and chances of suburban life.

SUBURBINALE takes place September 12th -15th, 2019.

More Info: SUBURBINALE

Premiere ! Popkorn ! Artspring !

Im Rahmen des Artspring 2019 werden am 24.5.2019 zwei Filme aus der experimentellen Generally Not – Reihe im Lichtblick Kino Berlin gezeigt.

Generally Not #3
Generally Not #3 Experimental Shortfilm 2:09min (2017)

Generally Not #3 lief schon auf mehreren Festivals. Angelehnt an und inspiriert von den Kurzfilmen von David Lynch hat es keine klare Message, sondern spielt mit Assoziationen und Gefühlen, die durch das Zusammenspiel von Bild und Ton erzeugt werden.
Unter den vielen möglichen Lesarten ist diese vielleicht die naheliegendste, jedoch nicht die einzige : „Im Kern kann es als eine Reflexion des Lebens betrachtet werden. 2 Schritte nach vorn, einer zurück … und das ganze zu einem verzerrten, schiefen Soundtrack.“

Generally Not #9
Generally Not #9 Experimental Shortfilm 8:37min (2019)

Generally Not #9 hat PREMIERE und ist gleichzeitig der Abschlußfilm der Filmreihe des Artspring 2019!

Obwohl die unterschiedliche Bilder nichts miteinander zu tun haben, treten sie doch in Verbindung und erzeugen eine seltsame Einheit. Pulsierendes Leben und Zukunftsglaube wird zu einer merkwürdig leeren Angelegenheit und bekommt aus einer matrixartigen, zukünftigen Rückschau ein eigenwillige Bedeutungslosigkeit.
Es entsteht ein bizarrer Raum, der den Betrachter einhüllt, teilweise den Atem nimmt und eine merkwürdige leere erzeugt.

Termin: 24. Mai 2019, 19:30 Uhr, Lichtblick Kino Kastanienallee 77

GRAUZONE @ ART SPRING 2019

Grauzone (Super-8, 22min, 2010)
Grauzone (Super-8, 22min, 2010)


Im Rahmen des ARTSPRING Festivals wird GRAUZONE am 17.5.2019 im Kino Lichtblick in Berlin gezeigt.

Grauzone entstand 2010 im Zuge der Fotoausstellung „Moskauer Strasse 4“ in der fmab-Galerie Berlin. Er zeigt unkommentiert Bilder vom Rückbau der Neubaugebiete Frankfurt Oders. Nach der Wiedervereinigung verließen viele Einwohner aufgrund der schlechten Lebenssituation und der mangelnden Perspektive die Stadt. Das geschah in so großen Ausmaß, dass der früher 75.000 Einwohner zählenden ehemaligen Bezirksstadt drohte, der Stadtstatus aberkannt und als Kleinstadt eingestuft zu werden. Dem Exodus folgte Leerstand und dem Leerstand Abriß. Dieser Abriss erfolgte fast ausschließlich an den Vorzeigeprojekten der ehemaligen DDR, den Neubaugebieten Hansa Nord, Neuberesinchen und Südring. Der Film vermittelt ein Bild der Entvölkerung und des Stillstandes. Ein Gefühl das zu sich in der Stadt durchaus wahrnehmen ließ.

Termin: 17. Mai 2019, 19:30 Uhr, Lichtblick Kino Kastanienallee 77

2 Films, 2 Festivals … Popcorn!

It’s Festival-Time again!

Generally Not #3 - Experimental Shortfilm Generally Not #3
Experimental Shortfilm
2:09min (2017)

Generally Not #3 is selected Finalist at Toronto Alternative Film Fest (Spring 2019) in the Category Best Experimental.
The festival takes place March 18th, 2019 at 6:30 p.m.
at 2469 Dundas St. West, Toronto.

1min #4 is selected for 60 Second Intl. Film Festival in Pakistan.

Cologne – Berlin … experimental film festival

That’s what happens if you are sitting in a train and are somehow bored. Happend to me on my way from Cologne to Berlin. So I looked through my videoarchive end experimented. Fun!

Das passiert, wenn man im Zug von Köln nach Berlin lange Weile hat. Man schaut, was man so an Filmschnipseln auf dem Rechner hat und experimentiert damit.
Find’ ick jut!