GRAUZONE @ ART SPRING 2019

Grauzone (Super-8, 22min, 2010)
Grauzone (Super-8, 22min, 2010)


Im Rahmen des ARTSPRING Festivals wird GRAUZONE am 17.5.2019 im Kino Lichtblick in Berlin gezeigt.

Grauzone entstand 2010 im Zuge der Fotoausstellung „Moskauer Strasse 4“ in der fmab-Galerie Berlin. Er zeigt unkommentiert Bilder vom Rückbau der Neubaugebiete Frankfurt Oders. Nach der Wiedervereinigung verließen viele Einwohner aufgrund der schlechten Lebenssituation und der mangelnden Perspektive die Stadt. Das geschah in so großen Ausmaß, dass der früher 75.000 Einwohner zählenden ehemaligen Bezirksstadt drohte, der Stadtstatus aberkannt und als Kleinstadt eingestuft zu werden. Dem Exodus folgte Leerstand und dem Leerstand Abriß. Dieser Abriss erfolgte fast ausschließlich an den Vorzeigeprojekten der ehemaligen DDR, den Neubaugebieten Hansa Nord, Neuberesinchen und Südring. Der Film vermittelt ein Bild der Entvölkerung und des Stillstandes. Ein Gefühl das zu sich in der Stadt durchaus wahrnehmen ließ.

Termin: 17. Mai 2019, 19:30 Uhr, Lichtblick Kino Kastanienallee 77